DUO2SAM | Musik, Performance, Rezitation

Walking Alone

Text Birgit Beutler, Wolfgang Hocke / Musik Wolfgang Hocke

I was walking alone, I was striving for You, babe…yeahi, yeahi
I was searching for love, I was looking for Your heart, oho, oho
You are everything I ever dreamt of love.
I was sending my love, I was dreaming of Your eyes, baby, yeahi
I was feeling Your heat, I was looking in Your soul…oho, oho
You smile so I am always at Your feet.
I was walking alone, I was searching for Your heart,
I gave my love, I cried for You u u
Oh, please, give me just a sign ..ign ..ign
So I can fall into Your arms.

Schatz, ich seh’s genau vor mir:
An dir is’n Hippie verloren gegangen,
schade eigentlich: Die Ungnade der späten Geburt.
Wenn ich mir so vorstelle, du mit langem Haar, Stirnband, offenes Hemd,
zerrissene Jeans, Lederband mit Peacezeichen dran, Gitarre auf den Rücken
geschnallt, barfuß, am Strand von Florida, durch den Sand schlendernd,
immer einen Joint zwischen den Lippen, ganz cool und entspannt…

und abends, am Lagerfeuer, wenn du dann deine Gitarre erklingen lässt
und im Kreise aller Hippiemänner und Hippiefrauen deine beseelten Songs spielst,…

die Körper wiegen sich sanft im Takt der Melodie
und die anwesenden Hippiefrauen fragen sich: Wer wird die Auserwählte
für diese Nacht sein, wer darf die Nacht an deiner Seite verbringen?

und du lässt den Blick schweifen, schaust in die vielen sehnsuchtsvollen Augen,
die dir an den Lippen hängen und nur davon träumen, einmal das Lager mit dir teilen zu dürfen…
und nicht lange… und dein Blick ruht auf Erika,

Erika, die schmalhüftige, mit der großen Nase und den blonden Locken,
die sie ganz ungezwungen, mit einem Blumenband umwunden hat, an ihren Armen klimpern bunte Reifen
und das Batikkleid schmiegt sich zärtlich um ihre schlanke Figur

Erika soll es sein, Erika erwidert deinen Blick, dann steht sie leichtfüßig auf und schwebt zu dir herüber,
lässt sich zu deinen Füßen nieder und bettet ihren Kopf an deine Knie,
um so die letzten Töne deines Gitarrenspiels verklingen zu hören, bevor du mit ihr Hand in Hand
durch den warmen Sand ins Hippiezelt verschwindest um wieder ein Frauenherz zu brechen!